GEKA Nachhaltigkeit – CO2-Emissionen

Berichtsstandard

Der CO2-Fussabdruck von Sulzer wird nach ISO 14064-1 sowie nach dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol (Rev. ed. März 2004) berechnet, das vom World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) und dem World Resource Institute (WRI) veröffentlicht wurde.

Systemgrenzen und
Konsolidierung von Daten

Die folgenden Regeln gelten in Bezug auf die Systemgrenze und die Konsolidierung von Daten:

Geographische Systemgrenzen:
Direkte Energienutzung (fossile Energie und Strom), vorgelagerter Teil der Energie, geschäftliche Flugreisen, Transport, Abfall, Pendeln der Arbeitnehmer, gelieferte Waren werden in der Berechnung berücksichtigt. 

Temporäre Systemgrenzen:
Die Berichtsperiode von Sulzer ist vom 1. Oktober 2018 bis zum 30. September 2019.

GEKA-NACHHALTIGKEIT – CO2-EMISSIONEN

2019 

Mehr erfahren

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Unterstützt durch unsere umfassenden Marktkenntnisse und unser Gespür für die neuesten Trends beraten wir Sie gerne –
entweder als exklusive Entwicklung oder als Full-Service-Lösung!

+49 (0) 9822 87 01
KONTAKTIEREN SIE UNS

X